elero ExitSafe Akkupuffer - Notstrom-Modul für Rollladen, Textilscreens und Jalousien / Raffstore für den Einsatz gemäß § 33 MBO Zweiter Rettungsweg

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, den akkugepufferten Sonnenschutz auch vor einem 2. Rettungsweg anzubringen. Allerdings existieren hierzu keine eindeutigen gesetzlichen Vorgaben. Daher kann durch elero auch keine allgemeingültige Produktfreigabe für den akkugepufferten Sonnenschutz vor einen zweiten Rettungsweg erteilt werden! Final wird von der jeweiligen Brandschutzbehörde hierüber entschieden.

 

Hinweis: Landesspezifische Sonderregelungen, örtliche Vorschriften und Richtlinien zu diesem Thema sind zwingend zu beachten und anzuwenden!

 

Achtung: Der Sonnenschutz im zweiten Rettungsweg muss vom bauverantwortlichen Planer im Brandschutzkonzept des Gebäudes definiert werden und bereits in der Planungsphase von der zuständigen Brandschutzbehörde freigegeben und genehmigt werden. Erst nach Erfüllung dieser Voraussetzung sollte durch den elero Fachpartner die Anlage bestellt und montiert werden!

elero ExitSafe - Notstrom-Modul für kabelgebundene Rollladen, Textilscreens und Jalousien / Raffstore für den Einsatz gemäß § 33 MBO Zweiter Rettungsweg

Im Notfall springt ein Akku ein

Mit dem DC Antrieb in Kombination mit dem Rettungswegmodul ExitSafe und Akkupack bietet der Hersteller eine weitere Lösung an. Akku und Modul werden in Unterputzdosen montiert. Der ExitSafe wird mit 230 V versorgt. Eine 12 V-Leitung verbindet das Modul mit dem Antrieb. Der vor Tiefentladung und Überhitzung geschützte Akku wird ständig aufgeladen. So kann der Behang bei einem Stromausfall mithilfe des Akkus über den Taster hochgefahren werden. Das Rettungswegmodul ist kompatibel mit allen Elero DC Antrieben für Jalousien, textilen Sonnenschutz und Rollladen.

 

Wird ein Rauchmelder an den ExitSafe angeschlossen, fährt der Behang bei Rauchalarm automatisch hoch und gibt den Rettungsweg frei. Im störungsfreien Betrieb funktioniert die Steuerung wie gewohnt. Das Wartungsintervall des Akkus beträgt circa zwei Jahre bzw. 500 Ladezyklen. Danach warnt die Anlage selbstständig mit einem Signalton. Unterschreitet der Akku einen minimalen Ladezustand, fährt der Behang nach oben.

 

Hinweis: Der Akku muss alle 2 Jahre erneuert werden, um eine einwandfreie Funktion des akkugepufferten Sonnenschutzes zu gewährleisten.

 

elero ExitSafe - Notstrom-Modul

399,00 €

  • verfügbar
  • Artikel lieferbar. Lieferzeit ca. 10-14 Werktage1